Die Grundschulen in Bodhkharbu und Tingmosgang

Um den Kindern aus den entlegenen Hochtälern eine gute Schulbildung zu gewährleisten, ohne ihre Familien und die gewohnte Umgebung verlassen zu müssen, hat Mahabodhi in Bodhkharbu und Tingmosgang je eine Schule gegründet.

Die Region Bodhkharbu gehört mit zu den ärmsten Regionen Ladakhs. 2004 gründete Mahabodhi auf Bitten der Bevölkerung auf dem von der Dorfgemeinschaft zur Verfügung gestellen Land die Mahabodhi Schule Bodhkharbu.

Vorgesehen ist, diese Schule bis zur achten Klasse zu erweitern. Inzwischen konnte auch ein kleines Wohnheim für diejenigen Kinder errichtet werden, die in extrem abgelegenen Dörfern wohnen und deshalb die Schule nicht besuchen konnten. In diesem Wohnheim wohnen und lernen diese Kinder während der Woche und können an den Wochenenden dann wieder heim zu ihren Familien.

Die 1998 gegründete Schule in Tingmosgang konnte inzwischen bis zur achten Klasse ausgebaut werden. Nach Abschluss der achten Klasse wechseln die Schülerinnen und Schüler dann in die Mahabodhi Residential Schule des Mahabodhi-Zentrums. Dieser Wechsel ist notwendig, da für die neunte und zehnte Klasse Anforderungen an die Schulen gestellt werden, die in den abgelegenen Hochtälern nicht gegeben sind.

Neben der Entlastung der Familien durch die Verbesserung des Bildungsangebotes in diesen Regionen können die Kinder weiter in der dörflichen Gemeinschaft leben. Soziale Bindung und der Erhalt des reichhaltigen kulturellen und religösen Erbes Ladakhs wird dadurch gefördert und gestärkt.

Eine Schulpatenschaft unterstützt und fördert somit die Entwicklung der gesamten Region.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      

Die Mahabodhi-Schulen

Zur Übersicht Hilfsprojekte