GEISTESGEGENWART UND VERWANDLUNG

Meditationskurs für Anfänger und Erfahrene mit edlem Schweigen

Kurs 12
01. - 08. Juni

mit Akincano M. Weber

Meditationsanleitungen  in den Grundlagen der Achtsamkeit (satipatthana) sowie in den vier spezifischen Formen der Geistesgegenwart. Anschauliche Darlegung von Buddhas "Mittlerem Weg" und praktische Gewahrseinsübungen: die sanfte und gezielte Schulung von gründlichem Erwägen, liebender Güte und Geistessammlung vertiefen unsere Einsicht in die Daseinsphänomene und ihre Entstehung.
Was ist die Rolle von Empfindung, Wahrnehmung, Emotion und Denken?
Woran bleibt unser Herz hängen? Verstrickungen werden einsehbar, ihre Lösung in tieferem Selbstverständnis möglich.
Anleitungen und Lehrdarlegungen zur Achtsamkeitsschulung; Meditation im Sitzen, Stehen, Gehen und einfache Atemübungen, sowie Gruppen- und Einzelgespräche.

Akincano M. Weber, geb. 1960 in Bern, Er war 20 Jahre Mönch in der Waldklostertradition von Ajahn Chah in Asien und Europa. Lerhrredenstudium u.a. bei Bhikkhu Payutto, Ausbildung in buddh. Psychotherapie (M.A.) und Focusung. Internationaler Meditations- und Dhammalehrer, Dialogischer Prozessbegleiter in eigener Praxis und Dozent einer MBSR-Lehrer-Ausbildung. Er lebt mit seiner Frau in Köln.
Näheres unter: www.akincano.net

 

Gesamtpreis für 7 Tage:

Mehrbettzimmer mit U/V              315,00

Doppelzimmer mit U/V                  420,00

Einzelzimmer mit U/V                    490,00

Nach alter buddhistischer Tradition: Herzensgabe (Spende) für den Lehrer

zur Anmeldung


« zurück zur Übersicht