VOM GEIST GEFÜHRT DIE DINGE SIND, ...

Vipassana- und Metta-Meditationskurs mit edlem Schweigen und Yoga

Kurs 12
25. Juni - 01. Juli
mit Karen Kold Wagner 

Dieses Kapitel aus dem Dhammapada kann uns zum Üben inspirieren, wenn wir verstehen was das für uns bedeutet, werden wir bereit sein den Geist in seine bestmögliche Verfassung zu bringen. Durch achtsames Ausrichten auf Körper- und Geistprozesse (Vipassana), wird der Geist ruhig und klar und gleichzeitig fähig die Wirklichkeit zu erkennen. Die Wirklichkeit ist vor allem die Unbeständigkeit aller Dinge und insbesondere wir selber. Mit der liebenden Güte Praxis (Metta bhavana) schaffen wir eine friedvolle Gesinnung, die sowohl im Kurs wie im Alltag hilfreich ist. Bewährte Meditationsmethoden werden erklärt und geübt und in persönlichen Gesprächen individuell angepasst, Vorträge aus der Lehre Buddhas, Fragezeiten und leichte Körperübungen aus dem Yoga sind weitere Inhalte.

Karen Kold Wagner, 1950 in Dänemark geboren, Mutter zweier erwachsener Kinder, Yogalehrerin BDY/EYU, bietet Seminare zur Aus- und Weiterbildung für  YogalehrerInnen an, unterrichtet Yoga und Meditation in eigener Schule und in anderen Einrichtungen. 
Seit 1988 ist sie Schülerin von der Ehrw. Ayya Khema, die sie zum Lehren autorisierte. Ihr jetziger Lehrer ist Bhante Sujiva, der ihr die Lehrbefugnis erteilt hat.
Näheres unter: www.yoga-amklosterberg.de 

 

Gesamtpreis für 6 Tage:

Mehrbettzimmer mit U/V              € 505,00

Doppelzimmer mit U/V                 € 595,00

Einzelzimmer mit U/V                  € 655,00

Lehrerhonorar € 175,00 ist im Gesamtpreis enthalten.

zur Anmeldung


« zurück zur Übersicht