EINE NEUE GESELLSCHAFT

Meditationsretreat mit edlem Schweigen über Ostern 

Kurs 4
29. März - 07. April

mit Bhante Nyanabodhi

"Wenn ein Mensch sich ändert - ändert das die Welt."

Wie können wir also unsere spirituelle Praxis gestalten, so dass es nicht nur uns selbst besser geht, sondern wir damit auch einen wichtigen Beitrag zur Heilung der Gesellschaft leisten?
Mit den zehn Paramis (Vollkommenheiten oder Heilende Kräfte) haben wir wunderbare Werkzeuge unserer Verantwortung als Mensch gerecht zu werden - nicht mehr ausgeliefert sein, sondern aktiv und kreativ an einer neuen Gesellschaft mitwirken. Was könnte es Sinnvolleres geben?

Bhante Nyanabodhi, geb. 1955, ist buddhistischer Mönch und wurde von der Ehrw. Ayya Khema zu ihrem Nachfolger ernannt. Er ist spiritueller Leiter des Buddha-Hauses und des Waldklosters Metta Vihara, die er beide mit aufgebaut hat.

 

Gesamtpreis für 9 Tage:

Mehrbettzimmer mit U/V              € 495,00

Doppelzimmer mit U/V                 € 630,00

Einzelzimmer mit U/V                   € 720,00

Nach alter buddhistischer Tradition: Herzensgabe (Spende) für den Lehrer

zur Anmeldung


« zurück zur Übersicht