VOM GEIST GEFÜHRT DIE DINGE SIND

Meditationskurs mit edlem Schweigen

Kurs 5
12. - 15. April
mit Traudel Reiß

"Vom Geist beherrscht, vom Geist gezeugt. Wenn man da lautern Geistes spricht und lauterm Geistes Werke wirkt, dann folget einem Freude nach, gleichwie der Schatten, der nie weicht."
Diesen Vers aus der Dhammapada, einer kurzen Sammlung mit Worten des Buddha in Versform, wollen wir in dem Kurs gemeinsam beleuchten. Sind wir uns der Bedeutung dieser tiefgründigen Aussagen bewusst? Können wir sie bestätigen, oder glauben wir, dass die Dinge, mit denen wir tagtäglich zu tun haben, ohne unser Zutun auf uns zukommen? Und was bewirkt es, wenn wir diese Sätze auf uns und unser Leben anwenden? Mit diesen und weiteren Aspekten des Verses wollen wir uns in dem Kurs beschäftigen, in Vorträgen, stillen und geleiteten Meditationen, Kontemplationen sowie Gesprächen.


Traudel Reiß
, Jhg. 1954, hat nach einer langjährigen Tätigkeit in der Industrie als Dipl.-Math. neun Jahre im Buddha-Haus und Metta Vihara gelebt und gearbeitet, davon viereinhalb Jahre als buddhistische Nonne, war Schülerin von Ayya Khema und ist von ihr zum Lehren autorisiert. Heute arbeitet sie im Verlagswesen, für die DBU in der Redaktion der Zeitschrift Buddhimus aktuell und als Meditationslehrerin.

 

Gesamtpreis für 3 Tage:

Mehrbettzimmer mit U/V              € 165,00

Doppelzimmer mit U/V                 € 210,00

Einzelzimmer mit U/V                   € 240,00

Gemäß der Tradition verlangt der Kursleiter kein Honorar, ist aber für den Lebensunterhalt auf Spenden angewiesen. (Empfehlung € 30,00 - 40,00/Tag)

zur Anmeldung


« zurück zur Übersicht