Dem Buddha-Haus Projekt verbundene Meditationsgruppen

  

Ayya Khema hat oft erwähnt, wie unterstützend es ist, mit spirituellen Freunden zu meditieren und motivierte schon mit der Aussage: 

"Zu zweit ist man eine Gruppe."

Um die Meditation und das Verständnis der Lehren des Buddha auch außerhalb der Kurse zu vertiefen, haben sich in Deutschland und den Nachbarländern zahlreiche Meditationsgruppen gebildet. All diese Gruppen fühlen sich mit dem Buddha Haus verbunden. Die meisten haben einen privaten Charakter, einige sind in Zentren, Yogaschulen oder ähnlichem organisiert.

Wenn du gerne zusammen mit anderen meditieren möchtest und Menschen suchst, die sich gegenseitig in ihrer Praxis unterstützen, dann kannst du hier eine Gruppe in deiner Nähe finden. Ein Verzeichnis aller Meditationsgruppen gibt es auch im Öffnet internen Link im aktuellen FensterMitteilungsblatt.

» Liste aller Meditationsgruppen (PDF Download)

Die Meditationsgruppen praktizieren mit unterschiedlichen räumlichen Bedingungen und Teilnehmerzahlen. Sie führen ihre spirituelle Praxis mit verschiedenen Schwerpunkten aus. Dabei machen sie ihre jeweils eigenen Erfahrungen, die teils unterschiedlich, aber auch ähnlich sind. Ein Austausch untereinander kann hier sehr unterstützend und inspirierend sein.

Als Anregung für die neuen Meditationsgruppen wie auch für die schon länger praktizierenden hat Bhante Nyanabodhi eine Empfehlungsliste an MP3 CDs und Büchern zusammengestellt. Diese Auswahl an Lehrmaterial von Ayya Khema und Bhante Nyanabodhi kann bei der Gestaltung der Meditationsabende als "allgemeine spirituelle Ausrüstung" dienen und eine hilfreiche Inspiration sein.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterBhante Nyanabodhis Empfehlungsliste von Lehrmaterial