Patenschaften

Mit einer Patenschaft ermöglichen Sie, dass:

  • bedürftigen Kindern aus Ladakh eine Schulausbildung ermöglicht wird, die auch großen Wert auf die Vermittlung der reichhaltigen ladakhischen Kultur legt.
  • für ältere mittellose und behinderte Menschen im Mahabodhi Altenheim ein Ort geschaffen wurde, an dem sie ihren Lebensabend in Würde und Respekt verbringen können.
  • !! Momentan haben alle Bewohner des Mahabodhi Altenheimes eine Patenschaft!!
  • junge Nonnen und Mönche neben der normalen Schulausbildung buddhistische Lehre und Meditation erlernen können.                                
  • in den Zweigschulen von Bodhkharbu und Tingmosgang es Kindern ermöglicht wird, eine gute schulische Ausbildung zu erhalten, ohne ihre Familien und ihr Dorf verlassen zu müssen.
  • begabte Schülerinnen und Schüler ihre weitere Ausbildung an Hochschulen außerhalb Ladakhs fortsetzen können.

Mit Ihrem Patenschaftsbeitrag werden die Kosten für die Gehälter der Lehrer und Betreuer sowie die Kosten für Unterkunft, Verpflegung, Kleidung und medizinsche Versorgung finanziert.

Der Patenschaftsbeitrag von 450 €/Jahr ist der Grundbetrag, die tatsächlichen Unterhaltskosten pro Jahr und Person (600 €) sind höher als dieser Grundbetrag. Eine Erhöhung des Patenschaftsbeitrages ist freiwillig und liegt vollkommen in Ihrem Ermessen.

"Julley" - Wir suchen noch Pateneltern für unsere Ausbildung.

Weiter Informationen zu den Patenschaften und Spenden finden Sie unter:

Jetzt Pate werden oder spenden.

 

« zurück Übersicht Hilfsprojekt