Vesakh

Fest der Freude und Dankbarkeit
Jubiläumsfeier 20 Jahre Waldkloster Metta Vihara

Sonntag, 14. Mai 2017
Beginn um 10.00 Uhr


In diesem Jahr gibt es eine Doppel-Feier:

Es wird nicht nur der Geburtstag, die Erleuchtung und das Eingehen des Buddha ins Parinibbana gefeiert - sondern auch das 20jährige Bestehen der Metta Vihara.

Im Sommer 1997 konnte Ayya Khema ihren letzten großen Wunsch - das erste Waldkloster in der Theravada-Tradition in Deutschland mit einer Einweihungsfeier vollenden und die ersten Retreat-Gäste konnten für vier Wochen mit ihrem Rückzug beginnen.

In diesen 20 Jahren haben viele Menschen - Ordinierte und Laien in der Metta Vihara gelebt und praktiziert und aktiv an der Verbreitung des Dhamma mitgewirkt - allen voran mit seiner ganzen Liebe, Weisheit und Kraft: Bhante Nyanabodhi.

Genauso viele Menschen haben durch ihr Engagement, ihre Zeit oder durch finanzielle oder andere materielle Gaben ebenfalls dazu beigetragen, dass dieser wunderbare Ort bis heute besteht und sich heilsam weiter entwickeln kann. Die unzähligen Retreat-Gäste in den letzten Jahren beweisen, dass dieser Wunsch Ayya Khemas den spirituellen Bedürfnissen der Menschen entspricht.

Und so wollen wir am 14.5.2017 in Freude und Dankbarkeit feiern - den Buddha, Ayya Khema, das Dhamma - und alle Menschen, die den Weg in Verbundenheit mit der Metta Vihara gehen.

Wir feiern dieses Fest im Kloster mit Puja, Chanting, Almosenrunde und Dhammavortrag.
Zudem sollen an diesem Tag die Reliquien in der Pagodenkapelle zu besichtigen sein.

Kuchenspenden sind herzlich willkommen.

« zurück zur Jahresübersicht