Dr. Wilfried Reuter


geboren 1952 als Bauernsohn
in Nordhessen, Arzt seit 1980,
Frauenarzt in eigener
Gemeinschaftspraxis seit 1989,
Dhamma-Lehrtätigkeit seit 1997

Während meines Medizinstudiums lernte ich in den 70er Jahren buddhistische Meditation kennen. Inspiriert wurde ich danach vor allem auch durch die Lehren des Sri Ramana Maharshi. Anfang der 90er Jahre lernte ich die Ehrwürdige Ayya Khema kennen – eine Begegnung, die mein Leben veränderte.
Ayya Khema wurde zu meiner wichtigsten Lehrerin, 1997 beauftragte sie mich, in Berlin ein Meditationszentrum aufzubauen. Heute betreue ich das Zentrum Lotos Vihara als spiritueller Leiter. Diese Aufgabe kann ich gut mit meiner Tätigkeit als Arzt verbinden.
Tief in der Tradition des Theravada verwurzelt, empfinde ich mich offen für Impulse aus anderen buddhistischen oder christlichen Traditionen sowie der Psychologie und Psychotherapie. Als Zentrumsleiter lege ich großen Wert auf die Begleitung und Unterstützung der Sangha.
Für meine Lehrerin Ayya Khema empfinde ich auch nach deren Tod große
Dankbarkeit und Hingabe.

www.lotos-vihara.de

 

 

« zurück zur Übersicht Dhamma-LehrerInnen