LEBENDIGE ACHTSAMKEIT

Meditationskurs und Kum Nye auch für AnfängerInnen

Kurs 24
13. - 17. November

mit Rita Paulus und Lilo Lenz
 

Die Welt, mit der wir umgehen müssen ist komplexer, unsicherer und unbeständiger geworden. Wie können wir Kraft und Zentrierung in uns finden, um mit diesen Anforderungen umgehen zu können? Das Wissen um die Bedeutung von Achtsamkeit in einer komplexen Welt, kann uns dabei helfen. Achtsamkeit, eine bewusste Lenkung der Aufmerksamkeit, führt uns mehr zu uns und die inneren Haltungen wie Mut, Neugierde und Mitgefühl lassen den Augenblick lebendiger werden.

Neben Vorträgen, stiller und geführter Meditation wird die Praxis der offenen Erkundung  -  eine spezielle Form der Selbsterforschung - praktiziert. Eine wohlige, geerdete Basis erwächst aus dsanft und gezielt angeleiteten Übungen aus dem tibetishcen Heilyoga Kum Nye, einer Achtsamkeitspraxis, die mit und im Köper beginnt. Einige Elemente können direkt in den Alltag übernommen werden. Im Kurs gibt es Zeiten des noblen Schweigens, aber auch Austausch und Gespräche zur achtsamen Selbsterforschung.
 

Rita Paulus, Dipl. Sozialpädagogin, ist Meditationslehrerin der Buddha-Haus Projektes und war Schülerin von Ayya Khema. Sie gibt Achtsamkeitskurse in Organisationen und Unternehmen (MBSR-Trainerin) und ist Schülerin des Diamond Approach, Ridhwan Schule von A.H. Almaas seit 2007.

Lilo Lenz , Meditaionslehrerin des Buddha-Haus Projektes, autorisierte Kum Nye Lehrerin (nach Tarthang-Tulku). Ausbildungen als Meditationslehrerin und in spiritueller Therapie Arbeitet als kaufmännische Angestellte in der Touristik.
www.lilo-lenz.de

 

Gesamtpreis für 4 Tage:

Mehrbettzimmer mit U/V              € 320,00

Doppelzimmer mit U/V                 € 380,00

Einzelzimmer mit U/V                   € 420,00

Lehrerhonorar € 100,00 ist im Gesamtpreis enthalten.

zur Anmeldung


« zurück zur Übersicht