NÄHE ZU UNS SELBST - OFFENHEIT FÜR DIE WELT

Die Bedeutung der Chakren für Heilung und Befreiung

Kurs 25
22. - 29. November

mit Dr. Wilfried Reuter
 

Um uns aus Verwicklungen zu entwickeln und unsere Wunden zu heilen, müssen wir in Verbindung sein mit uns selbst. Aus der Distanz können wir nichts verändern. Die Praxis mit den Energiezentren des Körpers bringt uns zu uns selbst. Auf dieser Basis werden wir befähigt, uns unseren Lebensthemen zu widmen, sie zu klären und zu heilen.

Das drei- bis vierköpfige Begleitteam bereitet mit Mantren, Feldenkrais oder Yoga- und Atemübungen den Nährboden, auf dem spirituelle Entwicklung leicht gedeihen kann.
 

Dr. Wilfried Reuter, ist Arzt und buddhistischer Lehrer. Er gründete und leitet Lotos-Vihara Meditaionszentrum in Berlin und ist spiritueller Leiter von Dharma-Chakra in Meißen, Ananda Vihara in Augsburg und Metta-Raum-Sangha in Aspach. Besonders wichtig ist ihm eine traditionsübergreifende Lehrvermittlung unter Einbeziehung relevanter Erkenntnisse aus der Psychotherapie und den Neurowissenschaften.
Mehr über Wilfried Reuter unter www.lotos-vihara.de

 

Gesamtpreis für 7 Tage:

Mehrbettzimmer mit U/V              € 385,00

Doppelzimmer mit U/V                 € 490,00

Einzelzimmer mit U/V                   € 560,00

Gemäß der Tradition verlangt der Kursleiter kein Honorar, ist aber für den Lebensunterhalt auf Spenden angewiesen. (Empfehlung für Lehrer & Team € 450,00 - 500,00)

zur Anmeldung


« zurück zur Übersicht