NEWS ARCHIV

Online-Übungstag mit Dorothea Wettengel

Online-Übungstag im Livestream

“Offene Weite und Gegenwärtigkeit”

Dieser Online-Meditationstag wird im Livestream angeboten (keine Präsenz-Teilnahme möglich).

Wie können wir in dieser Zeit offen und berührbar bleiben ohne uns frustriert oder verleugnend abzuwenden? Wie ist es möglich, sich nicht von düsteren Prognosen, Medienberichten und eigenen Ängsten dominieren zu lassen? Was ist neu und einzigartig in dieser Zeit und in uns? Wie können wir in der Gegenwart beheimatet bleiben?

Wir werden gemeinsam geleitete und stille Meditationen teilen, diese Fragen erforschen und versuchen gemeinsam neue Antworten zu finden. Es wird auch Raum für individuelle Fragen geben.

Weitere Infos zu Dorothea Wettengel hier


Tagesplan für Sonntag, den 12.12.2021 im Livestream:

09:30 bis 12:30   Vortrag & Meditation

12:30  bis 14:00   Achtsame Mittagspause

14:00  bis 16:00   Meditation & Fragen & Abschluss


Freier Zugang für alle auf Spendenbasis

Eine Anmeldung zum Online-Übungstag ist nicht erforderlich!

Der Online-Übungstag ist für jede*n frei zugänglich und findet auf Spendenbasis statt. Als Orientierungshilfe geben wir eine Spendenempfehlung von 50 – 70 EUR an (über zusätzliche Spenden freuen wir uns sehr). Die Einnahmen des Online-Übungstages werden aufgeteilt: 50% kommen dem Buddha-Haus Seminarzentrum Allgäu zugute und 50% der Lehrerin Dorothea Wettengel.

Empfänger: Buddha Haus Verein e.V.
Hypo-Vereinsbank Kempten
IBAN: DE60 7332 0073 6690 3263 43
BIC: HYVEDEMM428
Verwendungszweck: OT 41

Mit PayPal spenden
Bitte gebt bei der PayPal-Spende unbedingt den Verwendungszweck OT 41 im Mitteilungsfeld an, damit wir eure Spende zuordnen können – Danke!

ZOOM Online-Meditationstag

Wir freuen uns über eure Teilnahme!

Online-Übungstag mit Heinz Roiger

Meditationstag LIVE aus dem Buddha-Haus

“Sich selbst schützend, schützt man andere,
andere schützend, schützt man sich selbst”

Dieser Online-Übungstag wird im Livestream angeboten (keine Präsenz-Teilnahme möglich).

Ihr seid herzlich eingeladen:
– zu authentischen Begegnungen
– zu Freude an unserer Lebendigkeit
– zu Stille im einfachen da – sein
– zu Anregungen für Vertiefung oder Neuorientierung in unserem Leben

Zeit für innehalten, alltagsnahe Rückbesinnung und Schaffen von Raum für die Ausrichtung auf das Wesentliche, sowie intensive Begegnung mit sich selbst und Austausch mit anderen Menschen.

Der Seminar-Titel ist einer der bekanntesten Aussprüche und Hinweise des Buddha. Gerade jetzt zu dieser Zeit der Corona Pandemie wird uns die Aktualität und Dringlichkeit dieser Aussage vor Augen geführt. Den Schutzraum des Herzens öffnen und als verbindende Qualität erfahren. Wir laden Klarheit, Mut, Liebe, Empathie und Licht in unser Leben ein.

In Stille-Meditation, Wachheit und liebevollem Da-Sein entsteht für uns ein Weg, der über uns und andere schützend seine Hand hält. 

Ihr seid alle von ganzem Herzen eingeladen.

Weitere Infos zu Heinz Roiger hier


Tagesplan für Samstag, den 04.12.2021 im Livestream:

10:00     Vortrag

10:30     Meditation

11:00     Kontemplation / Qi Gong

12:00     Achtsame Mittagspause

13:30     Meditation / Reflexion

14:00     Qi Gong / Individuelle Meditation / Einzelgespräche

15:00     Meditation

15:15      Vortrag

15:45     Liebende-Güte-Meditation und Abschluss

♥ Mögen alle Wesen glücklich sein ♥ Wir freuen uns über Eure Teilnahme!


Freier Zugang für alle auf Spendenbasis

Eine Anmeldung zum Online-Übungstag ist nicht erforderlich!

Der Online-Übungstag ist für jede*n frei zugänglich und findet auf Spendenbasis statt. Als Orientierungshilfe geben wir eine Spendenempfehlung von 50 – 70 EUR an (über zusätzliche Spenden freuen wir uns sehr). Die Einnahmen des Online-Übungstages werden aufgeteilt: 50% kommen dem Buddha-Haus Seminarzentrum Allgäu zugute und 50% dem Lehrer Heinz Roiger.

Empfänger: Buddha Haus Verein e.V.
Hypo-Vereinsbank Kempten
IBAN: DE60 7332 0073 6690 3263 43
BIC: HYVEDEMM428
Verwendungszweck: OT 40

Mit PayPal spenden
Bitte gebt bei der PayPal-Spende unbedingt den Verwendungszweck OT 40 im Mitteilungsfeld an, damit wir eure Spende zuordnen können – Danke!

ZOOM Link

Wir freuen uns über eure Teilnahme!

 

Online Kurs 24 – Die Leichtigkeit des Seins

Tage, in denen wir die verschiedenen Ebenen unseres „Seins“ betrachten, erforschen und entfalten. Was geschieht in unserem Körper und Geist. Die Schlichtheit des bloßen Erlebens einladen durch Wahrnehmen und Loslösen von blockierenden Emotionen und Gedanken.

Unter all den  Konditionierungen liegt eine bedingungslose, wache Präsenz und die Natur des menschlichen Herzens – liebevoll und interessiert. „Befreie den Geist, nicht durch Anstrengung, sondern durch Loslassen“ – meint, auf die Unmittelbarkeit des Seins zu vertrauen.

Die heilsame Kraft der meditativen Vertiefungen öffnet die inneren Fenster zu weiter Bewusstheit und authentischer Begegnung mit sich selbst. Vertiefende Übungen für unseren Alltag, Gruppen- und Einzelgespräche für den individuellen Weg. Die Erfahrungen dieser „Auszeit“ führen uns zu  neuer Qualität und Lebensfreude.

Weitere Infos über Heinz Roiger hier


Beginn:  Donnerstag, den 11. November 2021, um 19.45 Uhr

Die Teilnehmer können sich entscheiden zwichen “Home Retreat” – also für den gesamten Kurs
Tagesplan für Home Retreat
oder
“Meditation & Praxis im Alltag” – also integriert in die jeweilige Tagesstruktur des Einzelnen
Tagesplan für Meditation & Praxis im Alltag

Diejenigen, die am Kurs teilnehmen und/oder Einzelgespräche mit Heinz Roiger führen möchten, bitten wir, folgenden Kursfragebogen für Heinz auszufüllen und per Mail an heinz-roiger@t-online.de zurückzusenden. Oder es genügt, wenn ihr die Fragen einfach per Email beantwortet und an Heinz Roiger sendet: heinz-roiger@t-online.de

Für Einzelgespräche mit Heinz gibt es einen eigenen Zoom Link:
Der Zoom Link für die Einzelgespräche wird an die angemeldeten Online-Teilnehmer verschickt.


Kosten

50 € (Organisationsgebühr Buddha-Haus) plus Spende für den Lehrer

Bitte überweist diese Organisationsgebühr von 50 € nach Bestätigung eurer Anmeldung und vor Beginn des Kurses auf folgendes Konto:

Empfänger: Buddha Haus Verein e.V.
Hypo-Vereinsbank Kempten
IBAN: DE60 7332 0073 6690 3263 43
BIC: HYVEDEMM428
Verwendungszweck: OK 24

Bitte als Verwendungszweck euren Namen und “OK 24” angeben. Vielen Dank!


Von Seiten des Lehrers wird der Online-Meditationskurs auf Spendenbasis angeboten. Bitte überweist diese Spende (Dana) direkt auf das Konto von Heinz Roiger:

Bankverbindung: Heinz Roiger
VR Bank Fürstenfeldbruck
IBAN: DE04 7016 3370 0000 076929
BIC: GENODEF1 FFB
Verwendungszweck: OK 24

Spende/DANA mit Paypal für Heinz Roiger

Herzlichen Dank!


Anmeldung, Kontakt und Zugangslinks

Die Anmeldung erfolgt online über das unten stehende Anmeldeformular. Anmeldungen sind bis einschließlich 9. November möglich.

Der Zugangslink sowie weitere Informationen zum Kurs wird allen angemeldeten Teilnehmenden vor Beginn des Retreats zugesendet.

2 – Der Atem als Tor zu Ruhe und Weisheit

In diesem Kurs beschäftigen wir uns damit, wie die intuitive Achtsamkeit auf den natürlichen Atemprozess uns schrittweise zur Ruhe, zur „Besinnung“ kommen lässt und uns als Schlüssel zur Freiheit dient.
Gemeinsam lernen wir vom Buddha, wie Atem-Achtsamkeit so geübt wird, dass sie große Frucht, großes Heil bringt.

In Anlehnung an die monastische Lebensweise gibt es bei diesem Kurs kein Abendessen.

Weitere Infos zu Bhante Pasanna hier

Online-Kurs 19 – Innere Stabilität in einer instabilen Welt finden

Online-Kurs LIVE  aus dem Buddha-Haus

“Innere Stabilität in einer instabilen Welt finden”

Wir leben in Zeiten der Veränderungen mit viel Ungewissheit, aber auch Chancen. Wie können wir diese Zeit für unsere Entfaltung nutzen? Wie und worin können wir inneren Halt finden? Wie können wir authentisch mit offenem Herzen unser Leben gestalten? Für Antworten wenden wir uns an die Lehre des Buddha, entwickeln durch die Meditationen, Reflexionen und Übungen nötige Ressourcen, um ein Leben in Klarheit, Verbundenheit und Gleichmut zu leben.

Weitere Infos zu Renate Seifarth hier

7-Tage-Hybridkurs  |  vom 18. bis 25. September 2021

Dieser Online-Kurs findet in Verbindung mit dem Präsenzkurs Nr. 19 statt, und eine Anmeldung ist nicht erforderlich!


Tagesplan / Struktur

Hier gehts zum Tagesplan

Ihr könnt die Zeit variabel nutzen und euren Bedingungen anpassen. Entweder ihr gestaltet es euch als ein Selbstretreat (zu Hause/in einer Ferienwohnung), das sich nur für Retreaterfahrene eignet, die sich innerlich stabil fühlen, oder als Praxisgelegenheit im Alltags- und Arbeitsumfeld, wobei ihr anderen Menschen begegnet und mit ihnen kommuniziert. Diese Variante trägt zur Integration der Dharmapraxis in den Alltag bei.

In den Tagesplan könnt ihr achtsame Körperbewegungen und andere Aktivitäten, die euch stärken sowie erfreuen, einpflegen. Generell gilt, dass ihr in dieser Zeit gut auf euch achtet, selbstverantwortlich handelt und bei Problemen eher einen Gang zurück schaltet.

Eine durchgehende Begleitung durch die Lehrerin während des Kurses ist leider aufgrund des großen Kurses vor Ort nicht möglich. Die Lehrerin bietet voraussichtlich einmalig während des Kurses ein Gruppengespräch via Zoom für Fragen zur Praxis an.

Beginn: Freitag, den 18. September 2021, um 19.45 Uhr


Teilnahmevoraussetzungen

– Vertrautheit mit der Zoom-Plattform (keine technische Unterstützung während des Retreats möglich).

– Technisch: Computer, Laptop oder Tablet mit Kamera und Mikrofon: eine stabile Internetverbindung ist erforderlich.

Bitte beachten:

Dieser Kurs eignet sich nicht für Anfänger*innen als Selbstretreat. Ein Meditationskurs kann Bewusstwerdungsprozesse auslösen. Bei akut größeren psychischen Problemen raten wir von einer Teilnahme ab. Mit eurer Teilnahme stimmt ihr zu, dass ihr die Verantwortung für euch und eure Handlungen selbst übernehmt.


Kosten

Freier Zugang für alle auf Spendenbasis. Eine Anmeldung zum Online-Kurs ist nicht erforderlich – Jede*r ist herzlich willkommen!

Dāna – Spende an die Lehrerin:

Gemäß buddhistischer Tradition verlangt die Lehrerin kein Honorar. Sie ist jedoch für ihren Lebensunterhalt auf Spenden am Ende des Kurses angewiesen. Die Spenden für die Lehrerin bitte mit dem Vermerk “Buddha-Haus 2021” auf dieses Konto überweisen:

Kontoinhaberin: Renate Seifarth
DE41 1001 0010 0909 0901 19
Postbank Berlin, BIC: PBNKDEFFXXX
Vermerk: Buddha-Haus 2021

Spenden für das Buddha-Haus

Empfänger: Buddha Haus Verein e.V.
Hypo-Vereinsbank Kempten
IBAN: DE60 7332 0073 6690 3263 43
BIC: HYVEDEMM428
Verwendungszweck: OK 19

Bitte unbedingt als Verwendungszweck euren Namen und „OK 19“ angeben. Vielen Dank!

Wir danken euch schon im Voraus für eure Unterstützung.


Zugangslink zum Webinar

Ein eigener Zoomaccount ist bei der Anmeldung sehr hilfreich – Es ist kein Kenncode erforderlich !  Herzlich Wilkommen !

 

 

Online-Übungstag mit Sylvia Kolk

Verbundenheit. Was unsere Welt zusammenhält.

Online-Übungstag von 10.00 – 17.00 Uhr

Nach unserem alten Denkmuster dreht sich alles um uns selbst und unser Selbstbild. Wir betrachten uns, die Welt und die anderen von einer erlebten Ich-Perspektive. Das bedeutet gleichzeitig, dass wir unsere grundlegende Verbundenheit fast vergessen haben. Durch Meditation erfahren wir eine Transformation des Bewusstseins und erkennen unsere Nicht-Getrenntheit. Statt Konkurrenz und Dominanz entsteht ein Bedürfnis nach Kooperation, Partnerschaft und Vernetzung. Wie können wir diesen Wandel durch unsere spirituelle Praxis weiter unterstützen?

Dieser Übungstag besteht aus stillen und geleiteten Meditationen, Vorträgen, Austausch und interaktiven Methoden.

Weitere Infos zu Dr. Sylvia Kolk hier


Beginn 10.00 Uhr, bitte 15 Min. vorher einloggen! Mittagspause von ca. 13.00 – 14.30 Uhr.


Kosten: Gebühr 72,50 € // ermäßigt 62,50 €

Die Gebühren beinhalten das Lehrerhonorar von Sylvia Kolk  (60 € / ermäßigt 50 €) und die Organisationsgebühr des Buddha-Hauses (12,50 €). Bitte überweist die Gebühren nach Bestätigung eurer Anmeldung bis zum 18. Juni 2021 auf folgendes Konto:

Empfänger: Buddha Haus Verein e.V.
Hypo-Vereinsbank Kempten
IBAN: DE60 7332 0073 6690 3263 43
BIC: HYVEDEMM428

Bitte als Verwendungszweck euren Namen und „OT 39“ angeben. Vielen Dank!

Selbstverständlich können auch Menschen mit wenig Geld teilnehmen, einfach an buero@sylvia-kolk.de schreiben.


Anmeldung & Zoomlink

Bitte meldet euch mit dem untenstehenden Anmeldeformular an. Den Zoom-Link erhaltet ihr zeitnah zum Übungstag per eMail.

Wir freuen uns, uns mit euch an diesem Tag zu verbinden!

 

 

23 – Im Einklang mit dem Leben – Der Segen der Silapraxis

Das Fundament für ein beschütztes und von Vertrauen geprägtes Leben ist unsere Sila-Praxis. Sila bedeutet dabei so viel wie, im Einklang mit dem Leben und seinen Gesetzen zu sein, und dabei eine gewaltfreie, liebevolle, fürsorgliche und mitfühlende Haltung zu entwickeln und zu leben. Vom Buddha wurden fünf Übungsempfehlungen formuliert, die er auch als segensbringende Gaben bezeichnet hat. Sie zeigen uns einen klaren und alltagstauglichen Übungsweg auf. Basierend auf dieser Praxis entfaltet sich ein Weg, der uns zur vollkommenen Freiheit führt.

 

Weitere Infos über Roland Nyanabodhi hier

Online-Übungstag mit Dorothea Wettengel

Online-Übungstag im Livestream

“Zuhause zuhause sein”

Online Kurse haben den Vorteil, dass wir genau dort beginnen und praktizieren, wo wir leben und unseren Alltag gestalten. Wir können Präsenz und Achtsamkeit in unserem äußeren Zuhause entfalten, indem wir in unserem inneren Zuhause aufwachen. Wir werden die Schnittstellen von Meditationspraxis und Alltagstätigkeiten neu betrachten und den Transfer von konzentriertem Sitzen und anhaltender Achtsamkeit im Alltagsbewusstsein üben. Phasen des Vortrags, der eigenen formalen Übung, der präsenten Pausengestaltung und Raum für individuelle Fragen werden sich dabei abwechseln. Wenn wir beginnen, ein Gefühl für innere Zentriertheit und Gewahrsein im persönlichen Leben zu entfalten, verringern wir die Trennung zwischen Praxis und Alltag. Unser Alltag wird zum Teil unserer Praxis und Zuhause kann immer und überall sein.

Weitere Infos zu Dorothea Wettengel hier

Dieser Online-Übungstag wird über den unten angegebenen Zoom-Link im Livestream angeboten (keine Präsenz-Teilnahme möglich).


Tagesplan für “Zuhause zuhause” am 27.03.2021, im Livestream:

09.00 – 10.00 Uhr   Einführung in das Thema und erste praktische Übungen

10.30 – 12.00 Uhr    Meditation und Alltag: Vortrag, Meditation, Fragen & Antworten (Live über Zoom)

12.00 – 14.00 Uhr    Achtsame Mittagspause

14.00 – 15.30 Uhr    Körperwahrnehmung, Bewegungsmeditation und stilles Sitzen

16.00 -17.00 Uhr      Geführte Meditation und Fragen & Antworten (Live über Zoom)

Für diesen Meditationstag haltet bitte eine Yogamatte oder Decke für Übungen bereit.


Freier Zugang für alle auf Spendenbasis

Eine Anmeldung zum Online-Übungstag ist nicht erforderlich!
Der Online-Übungstag ist für Jede*n frei zugänglich und findet auf Spendenbasis zugunsten des Buddha-Haus Seminarzentrums Allgäu statt.

Empfänger: Buddha Haus Verein e.V.
Hypo-Vereinsbank Kempten
IBAN: DE60 7332 0073 6690 3263 43
BIC: HYVEDEMM428
Verwendungszweck: OT 36

Mit PayPal spenden
Bitte gebt bei der PayPal-Spende unbedingt den Verwendungszweck “OT 36” im Mitteilungsfeld an, damit wir eure Spende zuordnen können – Danke!

Und hier der Link, über den ihr ab 9.00 Uhr am Samstagmorgen, den 27.03.2021, zum Online-Übungstag gelangt:

Zoom Link 

YouTube Link

Meeting-ID: 257 260 0289

Wir freuen uns über eure Teilnahme!

8 – Entfaltung des Herzens

Dieser Kurs dient der Erforschung und Entdeckung unserer spirituellen Fähigkeiten und wie sie auf stetige und ausgewogene Weise entfaltet werden können, bis hin zu kraftvollen Instrumenten innerer Wandlung. Innerhalb eines Kontexts der Stille und ethischer Integrität werden uns verschiedene Formen buddhistischer Meditation dabei unterstützen. Das daraus resultierende Verstehen aller Daseinsphänomene, kann Teil eines Lebens werden, dass sich ganz auf die Verwirklichung universeller Wahrheit (dhamma) ausrichtet.
Geleitete Meditationen, Reflexionen, Dialogmöglichkeiten sowie Kum Nye Übungen dienen zur Unterstützung körperlicher Präsenz (embodiment). Kursrahmen bilden die acht ethischen Grundsätze.

In Anlehnung an die monastische Lebensweise gibt es bei diesem Kurs kein Abendessen.

Weitere Infos zu Ajahn Khemasiri hier

21 – Frieden finden in stürmischen Zeiten

Wer kennt sie nicht?
Lebenskrisen – Zeiten der Verunsicherung – schwierige Zeiten in Beziehung zu anderen Menschen – vor allem aber mit uns selbst. Sie fordern uns heraus, uns selbst neu bewusst zu werden – überkommene Gewohnheiten zu überwinden und neue Sichtweisen in uns reifen zu lassen.

Doch, wie kann unser Herz Frieden finden in stürmischen Zeiten – inmitten unserer Widerstände, Ängste, Verunsicherung, Unruhe und Selbstzweifel? Wo kann der aufgewühlte Geist sich niederlassen – eine Zuflucht finden?

Der Buddha lehrt uns, in der Auseinandersetzung mit den fünf Hindernissen des Geistes, wie wir schwierige Zustände integrieren und überwinden können und lernen sie zu verstehen als Futter für unsere innewohnende Weisheit.

Weitere Infos zu Elfi Schmitt hier