NEWS ARCHIV

1 – Die Kunst der Gelassenheit – Hybridkurs

Die Öffnung des Herzens durch die Entwicklung von liebevollem Wohlwollen ist die Grundlage des Kurses. Wir nähren heilsame Geisteszustände in uns, doch gleichzeitig zeigen sich auch unheilsame Zustände im Herzen. Wir bemerken, wie wir hin und hergerissen werden von Impulsen des Verlangens und der Aversion und darauf reagieren mit bevorzugen und ablehnen. Wie gelingt es uns, hier auszusteigen und Gelassenheit zu bewahren? Metta in Ergänzung mit der Praxis der Gelassenheit zeigt uns einen Weg zu Leichtigkeit und Ausgeglichenheit und einem Herzen voller Ruhe und Frieden.

Wir laden ein zu Sitz- und Gehmeditationen, Vorträgen, Anleitungen, geführten Meditationen sowie Gruppen- und Einzelgesprächen und zwei Yogaeinheiten pro Tag.

Dieser Kurs wird auch online angeboten. Mehr Informationen und Anmeldemöglichkeit folgen hier.

Weitere Infos zu Tina Künstner und Angelika Baur hier


Teilnahme am Online-Kurs

Das Präsenzseminar wird online übertragen, um noch mehr Personen die Möglichkeit der Teilnahme zu geben. Tina Künstner & Angelika Baur werden live aus unserer Meditationshalle senden.

Hier gehts zum Tagesplan “Metta-Meditationskurs”


Kosten für Online-Kurs

182,50 € plus Dāna (Herzensgabe)
In der Gebühr enthalten sind: 62,50 € Organisationsgebühr für das Buddha-Haus plus 120 € Lehrerinnenhonorar für Tina Künstner & Angelika Baur plus Dāna (Herzensgabe)

Bitte überweist diese Gebühr von 182,50 € nach Bestätigung eurer Anmeldung und vor Beginn des Kurses auf folgendes Konto:

Empfänger: Buddha Haus Verein e.V.
Hypo-Vereinsbank Kempten
IBAN: DE60 7332 0073 6690 3263 43
BIC: HYVEDEMM428
Verwendungszweck: OK 1

Bitte als Verwendungszweck euren Namen und “OK 1” angeben. Vielen Dank!

Wir freuen uns über ein Dāna, eine freiwillige Herzensgabe, nach Ende des Kurses.


Anmeldung, Kontakt und Zugangslinks

Wir bitten um Anmeldung bis zum 13. Februar 2022.

Bitte nutzt das ganz unten stehende Online-Anmeldeformular.

 

25 – Das Herz mit Freude füllen

Was wir mit Freude tun, gelingt und erfüllt uns. Wir lassen die Freude in unsere Metta-Praxis einfließen und laden sie als Begleiterin durch die Tage in der Stille ein. Die Metta-Sätze nähren Gefühle von Wohlsein, Freude und Zufriedenheit in Herz, Geist und Körper. Sanft ermutigen wir die Schwingungen von Freude und Glück, um in Resonanz zu treten und  stärken und verinnerlichen so ihre heilsamen Wirkungen. Wir können lernen, das Herz zu erheitern, und verwandeln Gewohnheiten, die unsere Fröhlichkeit erschweren. Die buddhistische Meditation der Freude und Mitfreude unterstützt den Prozess, das Herz vor Freude erstrahlen zu lassen.

Wir laden ein zu Sitz- und Gehmeditationen, Vorträgen, Anleitungen, geführten Meditationen sowie Gruppen- und Einzelgesprächen und zwei Yogaeinheiten pro  Tag.

Weitere Infos zu Tina Künstner und Angelika Baur hier