Veränderungen: Der spirituelle Leiter Roland Nyanabodhi verlässt das Buddha-Haus Projekt

Liebe Freundinnen und Freunde des Buddha-Haus Projektes und der Metta Vihara,

nachdem Roland Nyanabodhi dem Buddha-Haus Projekt 32 Jahre gedient hat, 24 Jahre davon hauptverantwortlich, setzt er seinen Weg als freier Lehrer und Begleiter von Übenden auf ihrem spirituellen Weg fort. Er wird daher seine Ämter als spiritueller Leiter des Gesamtprojektes, spiritueller Leiter der Metta Vihara und seine Arbeit im Vorstand zum 31.08.2021 niederlegen und auch die Metta Vihara als seinen Wohnsitz aufgeben.

Roland Nyanabodhi: „Aber keine Sorge: ich werde sowohl im Buddha-Haus Allgäu als auch in der Metta Vihara und in den Stadtzentren weiter lehren und mit euch allen in gutem Kontakt bleiben. Gleichzeitig möchte ich mich mit diesem Schritt dafür öffnen, Neues zu entdecken und zu lernen und Raum zu schaffen für neue Begegnungen und Arten des Zusammenwirkens.
Über unsere neue eMail-Adresse info(at)nyanabodhi.de könnt ihr mit mir bzw. uns in Kontakt bleiben.“

So wie es sich abzeichnet, wird zukünftig die Spirituelle Leitung auf mehrere Schultern verteilt, indem der Spirituelle Rat als Ganzes diese Rolle wahrnehmen möchte. Dieser Vorschlag wird gerade ausgearbeitet und den Vereinsmitgliedern auf der nächsten Mitgliederversammlung (Plantermin 9.10.2021) zur Entscheidung vorgelegt.

In diesem Rahmen hat die Lehrerschaft des Buddha-Haus Projekts bereits ein Konzept für die weitere Betreuung der Metta Vihara entwickelt. Sie wird abwechselnd und turnusmäßig Langzeit-Retreats betreuen. Das wird nahtlos bereits im August 2021 starten, so dass die Kontinuität sicher gestellt ist. Für den Buddha-Haus Verein und die Metta Vihara wird dies eine Verbreiterung und Öffnung sein können.

Dennoch bleibt Roland Nyanabodhi dem Buddha-Haus Projekt auch in 2022 eng verbunden: So ist nicht nur die Leitung eines Langzeit-Retreats in der Metta Vihara eingeplant, sondern auch mehrere Kurse im Buddha-Haus.
Für eine Unterstützung von Roland Nyanabodhi in den nächsten Lebensabschnitt hat der Verein gut durchdachte und wertschätzende Angebote gemacht, soweit sie in unserem gemeinnützigen Verein umsetzbar sind.

Wir sind mit dem Herzen bei seinem neuen Weg dabei.
Möge dieser offen und weit, licht und leicht und ganz entspannt sein.

im Juli 2021,
der Buddha-Haus Vorstand


Dankeschön – Dana Video für Roland Nyanabodhi

Aus tiefer Dankbarkeit, Wertschätzung und Verbundenheit initiierten Charlie Pils und Volkmar Weede ein „Dankeschön-Dana Video“ für den spirituellen Leiter und Dhamma-Freund Roland Nyanabodhi. Durch seine Kraft, Liebe und Hingabe entstand und lebt das Buddha-Haus Projekt. Wir wünschen ihm für seinen neuen Weg von Herzen alles Gute!
  Hier gehts zum Dankeschön – DANA Video

Zurück zur Übersicht