Die Metta Vihara

Die Metta Vihara

Intro Metta Vihara

Herzlich Willkommen in Buddhas Garten

Die Metta Vihara ist ein Rückzugsort für Übende der buddhistischen Praxis und bietet einen Meditationsaufenthalt für Menschen, die in diesem geschützen LebensRaum mit uns praktizieren und das Buddha-Haus Projekt unterstützen möchten.

Die Metta Vihara wurde 1997 von Ayya Khema und Bhante Nyanabodhi gegründet. Über 24 Jahre hat Roland Nyanabodhi diesen Ort ausgebaut und als Spiritueller Leiter geführt. Buddhas Garten bietet für geübte Meditierende gute Bedingungen, um dem „Frieden des Herzens“ und einem klaren Geist näher zu kommen. Ein wichtiger Aspekt ist dabei im Einklang mit der Natur zu leben, verantwortlich und nachhaltig zu handeln, um so einen liebevollen Umgang mit den Mitwesen kreativ zu pflegen.

Für alle, die die Metta Vihara bei einem Kurzbesuch kennenlernen möchten, bieten wir Besuchertage und Feiertage an.

Die Metta Vihara wird durch Spenden finanziert.