Lehrende

Lehrende in der Tradition von Ayya Khema

Die meisten von uns lehrten bereits zu Ayya Khema‘s Lebzeiten und wurden von ihr selbst zum Lehren autorisiert oder ermutigt. Für einige ist das Lehren zur Haupttätigkeit geworden, andere lehren hin und wieder. Uns zeichnet der Charme der Unterschiedlichkeit aus, sowohl hinsichtlich unseres Lebenskontextes, unserer Charaktere als auch unserer Visionen, was sich konsequenterweise auch in unseren Lehrstilen, Haltungen und Rollenverständnissen ausdrückt. Gleichzeitig fühlen wir uns mit dem Werk von Ayya Khema zutiefst verbunden.

Bhante Nyanabodhi

Charlie Pils

Dorothea Wettengel

Heinz Roiger

Karen Kold Wagner

Leigh Basington

Norbert Wildgruber

Sylvia Kolk

Traudel Reiß

Ursula Lyon

Wilfried Reuter

Neue Lehrergruppe

Die „neue Lehrergruppe“ (MeditationslehrerInnen des Buddha-Haus Projektes) ist aus dem Wunsch entstanden, das Werk, das von Ayya Khema gegründet wurde, zu erweitern und auch für eine weitere Nachfolge zu sorgen. Lehrende, die schon in verschiedenen Zusammenhängen tätig waren, haben sich zu einer dem Buddha-Haus und Bhante Nyanabodhi verbundenen Gruppe gefunden.

Angelika Stemmer

Bernhard Sturtz

Elfi Schmitt

Gesine Grömm

Joachim Schumann

Jutta Kadegge

Lilo Lenz

Rita Paulus

Romy Schlichting

Tina Künstner

Volkmar Weede

Weitere Lehrende

Wir freuen uns, die folgenden MeditationslehrerInnen im Seminarzentrum Allgäu willkommen heißen zu dürfen. Es sind Lehrende aus verschiedenen buddhistischen Schulen mit einem großen Erfahrungsschatz und langjähriger Lehrerfahrung. So ergibt sich eine ergänzende Bereicherung für unser eigenes Kursangebot.

 

Ajahn Khemasiri

Akincano M. Weber

Angelika Baur

Bhante Dhammadipa

Bhante Kantadhammo

Bhante Pasanna

Marie Mannschatz

Paul Köppler

Renate Seifarth

Sayalay Dipankara