Offen und weit licht und leicht ganz entspannt Roland Nyanabodhi

Das Buddha-Haus Projekt

lädt euch ein, die Lehre des Buddha und die Meditation kennenzulernen und unser umfangreiches spirituelles Angebot zur Entfaltung von Herz und Geist wahrzunehmen.

Wir freuen uns über Deine Unterstützung

Die Welt steht Kopf! Schweren Herzens haben wir erneut die Präsenzkurse und den Retreatbetrieb einstellen müssen. Das schmerzt doppelt: erstens weil ihr nicht da seid und zweitens weil eure Besuche und Spenden für das Bestehen des Buddha-Hauses und der Metta Vihara sehr wichtig sind! Wenn ihr uns unterstützen wollt – mit Geldspenden und Sachspenden oder einfach wohlwollenden Gedanken in der Meditation – freuen wir uns sehr. Mögen alle Wesen glücklich sein :-)
Spenden - Metta Vihara Spenden - Buddha - Haus

Komm und sieh selbst...

Die drei Juwelen

Buddha

Der Erleuchtete

Vor über 2500 Jahren wurde in einem kleinen Königreich Nordindiens Prinz Siddhartha geboren. Nach einer wohlbehüteten Kindheit, begannen in dem heranwachsenden Mann Fragen über den Sinn des Lebens immer mehr Raum einzunehmen. Nach erschütternden Ausfahrten, bei denen er erstmals mit Alter, Krankheit und Tod konfrontiert wurde...

Dhamma

Die Lehre und Meditation

Die Essenz des Weges, der in der vollen Erleuchtung unter dem Bodhibaum gipfelte und Prinz Siddhartha zum Buddha – dem Erwachten, Befreiten, Erleuchteten – werden ließ, fasste der Buddha in den 4 Edlen Wahrheiten und dem darin enthaltenen 8-fachen Pfad zusammen. Im Zentrum dieses Übungsweges liegt die Achtsamkeits- und Meditationspraxis...

Sangha

Die Gemeinschaft

Traditionell wird mit Sangha die Gemeinschaft der Erleuchteten bezeichnet – diejenigen, die durch die Lehre des Buddha ein oder mehrere Erlebnisse der vollkommenen Freiheit verwirklicht haben. Dieses erkannte Erleben wurde über die Jahrhunderte weitergegeben, sodass auch heute noch die Tür zur Freiheit, die der Buddha vor über 2500 Jahren...

News

Nächster Online-Meditationskurs

Nächster Online-Meditationkurs im Februar 2021

vom 24.02. bis 03.03.2021 mit Bhante Pasanna

In diesem Kurs beschäftigen wir uns damit, wie die intuitive Achtsamkeit auf den natürlichen Atemprozess uns schrittweise zur Ruhe, zur „Besinnung“ kommen lässt und uns als Schlüssel zur Freiheit dient. Gemeinsam lernen wir vom Buddha, wie Atem-Achtsamkeit so geübt wird, dass sie große Frucht, großes Heil bringt.

Ihr seid alle von ganzem Herzen eingeladen!

Aktuelle Änderungen der Kurse durch die Corona Pandemie

Aufgrund der aktuellen Lage können die Kurse Nr. 1 / 2 / 3 nicht als Präsenzkurse stattfinden. Jedoch können wir euch einige Online-Kurse anbieten. Unsere Mitarbeiter*innen sind größtenteils in Kurzarbeit bzw. arbeiten weitestgehend im Home-Office.

Wir wünschen Euch/Ihnen alles Gute für das Jahr 2021!

Herzliche Grüße, das Buddha-Haus Team

 

 

 

Vorschau und Programm 2021

PROGRAMM Übersicht auf die Kurse im Buddha-Haus Allgäu 2021

Unser Programm 2021 mit den Kursbeschreibungen und Preisen wurde am 9. November online gestellt.

Anmeldungen für die Kurse 2021 sind jetzt möglich.

Hier gehts zum Buddha-Haus Programm 2021

 

Botschaften des Herzens – wöchentliche Video-Inputs aus der MettaVihara

Jeden Freitag wollen wir für Euch ein Video in der Metta Vihara aufnehmen. In diesen Videos wird uns Bhante Nyanabodhi mit Impulsen durch die aktuelle Situation begleiten und wir werden Euch durch Aufnahmen von unseren Projekten (z.B. Gemüsegarten, Schafe, etc.) und der Natur vorort am Geschehen in der Metta Vihara teilhaben lassen. Das erste Video auf unserem Youtube Kanal findet ihr hier:

„Neues aus der Metta Vihara: 1. Unser Immunsystem stärken mit S.M.S. (Sila, Metta, Sati)“

Die Metta Vihara wird durch die Spenden/Dana unserer Gäste und UnterstützerInnen getragen. Da wir den Gästebetrieb weiterhin einstellen müssen, sind wir gerade in dieser Zeit verstärkt auf Unterstützung von „außen“ angewiesen. Hier könnt ihr für die Metta Vihara spenden.

Geldspende Metta Vihara

Vielen Dank 🙂

News Archiv