Offen und weit licht und leicht ganz entspannt Roland Nyanabodhi

Das Buddha-Haus Projekt

lädt euch ein, die Lehre des Buddha und die Meditation kennenzulernen und unser umfangreiches spirituelles Angebot zur Entfaltung von Herz und Geist wahrzunehmen.

Komm und sieh selbst...

News

30 Jahre Meditationsgruppe Würzburg

Einer Aussage Ayya Khema`s zufolge sind bereits 2 Menschen eine Gruppe.
Dies haben Eva Nebhuth und Brigitta Mahr im September 1992 auch gleich in die Tat umgesetzt und die Würzburger Meditationsgruppe gegründet. Die Gruppe traf sich zunächst in Privaträumen bis nach einigen Jahren Räumlichkeiten angemietet wurden, um der wachsenden Teilnehmerzahl gerecht zu werden. Vor 1 ½ Jahren sind wir dann in unseren derzeitigen wunderschönen Meditations-und Yogaraum in einer Physiotherapiepraxis umgezogen.
In den zurückliegenden Jahren gab es mitunter auch Zeiten, in denen bei einigen die Motivation nachließ und nur wenige die Gruppe aufrecht erhalten haben. Trotz alledem sind es inzwischen 30 Jahre geworden, in denen die Gruppe regelmäßig gemeinsam meditiert. Nachdem wir unser 25-jähriges Bestehen 2017 unter Beteiligung von Bhante Nyanabodhi würdig gefeiert haben, fand unser 30-jähriges Jubiläum nun in kleinerem Kreis statt und mit einem gemeinsamen Essen einen schönen Abschluss.

Wir sind Ayya Khema und dem Buddhahaus von Herzen dankbar, dass wir durch sie eine Anbindung, eine profunde Praxis und geistige Ausrichtung im Alltag gefunden haben.

Im Januar 2023

Birgit Blaha

 

Offene Meditationsabende ab März 2023

Der erste Mittwochabend in 2023 findet am 1. März statt. Alle Termine für die Offene Meditationsabende in 2023 findet ihr unter diesem Link.

Die Themen und die Abendleiter*innen werden wir zeitnah bekannt geben.

ALLE sind herzlich dazu eingeladen.

 

News Archiv

Unsere Online-Angebote: Gemeinsam das Herz entfalten

Wir haben ein vielfältiges Online-Angebot zusammengestellt, um euch in diesen Zeiten mit Dhamma-Vorträgen und Geleiteten Meditationen zu versorgen. Mit einem Klick seid ihr mit dabei.

Wir freuen uns über Deine Unterstützung

Eure Besuche und Spenden sind für das Bestehen des Buddha-Hauses und der Metta Vihara sehr wichtig. Wenn ihr uns unterstützen wollt – mit Geldspenden und Sachspenden oder einfach wohlwollenden Gedanken in der Meditation – danken wir euch sehr. Mögen alle Wesen glücklich sein :-)
Spenden - Metta Vihara Spenden - Buddha-Haus Allgäu

Die drei Juwelen

Buddha

Der Erleuchtete

Vor über 2500 Jahren wurde in einem kleinen Königreich Nordindiens Prinz Siddhartha geboren. Nach einer wohlbehüteten Kindheit, begannen in dem heranwachsenden Mann Fragen über den Sinn des Lebens immer mehr Raum einzunehmen. Nach erschütternden Ausfahrten, bei denen er erstmals mit Alter, Krankheit und Tod konfrontiert wurde...

Dhamma

Die Lehre und Meditation

Die Essenz des Weges, der in der vollen Erleuchtung unter dem Bodhibaum gipfelte und Prinz Siddhartha zum Buddha – dem Erwachten, Befreiten, Erleuchteten – werden ließ, fasste der Buddha in den 4 Edlen Wahrheiten und dem darin enthaltenen 8-fachen Pfad zusammen. Im Zentrum dieses Übungsweges liegt die Achtsamkeits- und Meditationspraxis...

Sangha

Die Gemeinschaft

Traditionell wird mit Sangha die Gemeinschaft der Erleuchteten bezeichnet – diejenigen, die durch die Lehre des Buddha ein oder mehrere Erlebnisse der vollkommenen Freiheit verwirklicht haben. Dieses erkannte Erleben wurde über die Jahrhunderte weitergegeben, sodass auch heute noch die Tür zur Freiheit, die der Buddha vor über 2500 Jahren...