Seminarzentrum Allgäu

Seminarhinweise

VERFÜGBARKEIT VON PLÄTZEN UND WARTELISTE

Eine Übersicht über die Verfügbarkeiten zu den einzelnen Kursen findet ihr auf unserer Website unter Kursprogramm. Wir bemühen uns, diese Übersicht aktuell zu halten, dennoch kann es vorkommen, dass aufgrund hohem Buchungsaufkommen einzelne Plätze nicht mehr verfügbar sind.

Warteliste: Ist ein Seminar bzw. eine Zimmerkategorie ausgebucht, könnt ihr euch für die Warteliste anmelden. In diesem Fall überweist bitte keine Anzahlung. Wir informieren euch, sobald wir euch einen Platz anbieten können. Falls sich eure Pläne ändern, meldet euch bei uns bitte von der Warteliste ab.

AN- & ABREISE

Am Anreisetag ist das Buddha-Haus Allgäu ab 15.00 Uhr für euch geöffnet. Bitte habt Verständnis, dass vor 15.00 Uhr Haus und Gelände nicht zugänglich sind. Check-IN und Hausführungen sind von 15 – 17 Uhr. Bitte plant eure Anreise dementsprechend. Eine frühere Anreise (z.B. einen Tag vorher) oder eine spätere Abreise ist im Buddha-Haus Allgäu nicht möglich.

Anreise mit dem Auto:   Zieladresse: Buddha-Haus, Uttenbühl 5, 87466 Oy-Mittelberg.

Anreise mit dem Zug:   Zielbahnhof ist Kempten im Allgäu. Von dort mit dem Taxi ins Buddha-Haus. „Taxi-Teilen“: Bitte schaut zur halben oder vollen Stunde (14:30/15:00/15:30/16:00/16:30 Uhr) am Zeitungskiosk im Bahnhof vorbei, vielleicht wartet dort noch jemand, der ins Buddha-Haus möchte.

Mitfahrgelegenheiten: Bitte nutzt unser Online-Portal „Dhamma-Reise“! Die Parkplätze am Buddha-Haus sind begrenzt. Für An- und Abreise sind die Teilnehmer*innen selbst verantwortlich. Wir dürfen keine Daten oder Auskünfte über andere Teilnehmer*innen herausgeben.

VERPFLEGUNG
Unsere Küche bietet am Tag drei Mahlzeiten an, die frisch zubereitet, vegan/vegetarisch und reichhaltig sind. Frisches Obst, Kaffee, Tee und Wasser stehen jederzeit für euch bereit.

Das Berücksichtigen von Nahrungsmittelunverträglichkeiten berechnen wir mit € 7,50/Tag und muss mindestens 10 Tage vor Seminarbeginn per email bei uns angemeldet und mit der Küche abgesprochen werden.

UNTERBRINGUNG
Buddha-Haus Haupthaus: Einzelzimmer, Doppelzimmer, Mehrbettzimmer (3-5 Betten), Unterbringung in den Doppelzimmer und Mehrbettzimmern immer getrenntgeschlechtlich, Duschen/WCs befinden sich auf jeder Etage.
Gartenkutis: zwei sehr einfache Einzelzimmerchen in einem kleinen Gartenkuti, Strom und Heizung vorhanden, Dusche/WC nur im Haupthaus

BETTWÄSCHE & HANDTÜCHER
bitte mitbringen (Bezüge, Laken etc.). Im „Falle des Vergessens“ kann gegen eine Gebühr von 6.- Euro Bettwäsche geliehen werden.

DUSCHGEL & SHAMPOO
Bitte bringt nach Möglichkeit biologisch abbaubare Hygieneartikel mit, um die Umwelt  und unsere Pflanzenkläranlage zu schonen. Bitte verzichtet während des Seminars nach Möglichkeit auf den Gebrauch von Parfüms und stark parfümierten Hygieneartikeln.

KLEIDUNG / WETTER
Hausschuhe, bequeme Kleidung, festes Schuhwerk und Regenkleidung. Wir empfehlen, immer auch warme Kleidung im Gepäck zu haben. Das Wetter im Oberallgäu ist eine Wundertüte, es kann auch im Sommer sehr kalt sein.

MEDITATIONSAUSSTATTUNG
Meditationskissen, Sitzmatten, Bänke, Stühle und Yogamatten sind in der Halle für die Teilnehmer*innen vorhanden. Wer mag, darf gerne eigene Meditationskissen etc. mitbringen.

MOBILTELEFONE
Der Gebrauch von Mobiltelefonen ist in unserem Haus nicht gestattet. In dringenden Fällen kann das Haustelefon benutzt werden. Ihr könnt euren Angehörigen auch die Telefonnummer des Buddha-Hauses Allgäu (08376 – 502) geben, damit sie euch im Notfall über uns kontaktieren können. Unseren Anrufbeantworter hören wir während der Seminare täglich mehrmals ab.

WERTSACHEN
Für persönliche Gegenstände und Wertsachen kann nicht gehaftet werden.

BÜRO/SHOP
sind am An- und Abreisetag für euch geöffnet – Shop ist aufgrund der Corona-Pandemie aktuell geschlossen. Bitte über den Online-Shop bestellen

HERZENSGABE (Dana) & SPENDE
nach gelebter buddhistischer Tradition dienen den Lehrenden zur Absicherung ihres Lebensunterhalts. Wir bitten euch, mit eurer Herzensgabe (dana)/eurer Spende die Weitergabe des dhamma, der buddhistischen Lehre großzügig zu unterstützen.
Sofern im Kursprogramm nicht anders ausgewiesen, geben wir eine Orientierungshilfe von € 30,00 – 40,00/Tag. Bitte informiert euch im Kursprogramm. Das Dana/die Spende wird am Ende des Kurses in Bar gegeben.
Bei festgesetztem Lehrendenhonorar ist dies Teil des Gesamtpreises und vorab an uns zu überweisen.

Auch für den Erhalt des Buddha-Hauses und das (angestellte) Hausteam werden am Ende des Seminars Dana-/Spendenkörbchen aufgestellt. Wir sagen von Herzen DANKE für eure Wertschätzung und Unterstützung!

TAGESABLAUF
Den Tagesablauf bestimmen die Lehrenden, und das Programm erstreckt sich über den ganzen Tag vom frühen Morgen bis zum Abend. Folgende Elemente sind Bestandteil aller Seminare: Sitz- und Gehmeditationen, Geleitete Meditationen, Vorträge über die Buddha Lehre, Gespräche mit den Lehrenden sowie täglich eine Stunde Mithilfe in Haus und Garten.
Die Seminare finden im Schweigen statt. Das Schweigen unterstützt den persönlichen Rückzug, ist aber bei psychischen Erkrankungen nur eingeschränkt zu empfehlen (s. unsere Teilnahmebedingungen).

________________________________________
Diese Seminarhinweise könnt ihr auch als Informations- PDF herunterladen
Hier findet ihr außerdem eine kleine Inhaltsbeschreibung eines Meditationskurses als PDF