Seminarzentrum Allgäu

Offener Meditationsabend

Die offenen Abende sind eine Möglichkeit Meditation und das Buddha-Haus kennenzulernen und sich mit anderen Praktizierenden zu treffen. Es gibt eine Meditation und einen Vortrag. Die Abende werden von verschiedenen dem Buddha-Haus verbundenen Lehrenden geleitet.

Sommerplan 2022

15.06. mit Karen Kold Wagner „Vipassana verstehen und üben – ganz einfach“
29.06. mit Alexander Weiker „Wechsel-Wirkungen – Dhamma Innen und Außen“
13.07. mit Heinz Roiger „Zwei Sprachen: Dhamma- und Alltagssprache“
27.07. mit Roland Nyanabdohi
10.08. mit Volkmar Weede  Satipatthana – Portale zum Sein“
24.08. mit Romy Schlichting „Buddhas Weg zum Glück“

Herbstplan 2022

14.09. mit Lilo Lenz  „Praxis im Alltag – Transzendenz oder Transformation“
05.10. mit Romy Schlichting „Die Brahmaviharas – 4 kostbare Emotionen „
19.10. mit Dorothea Wettengel „Meditation in Ordnung“
09.11. mit Volkmar Weede „Sich wirklich läutern“
23.11.
07.12. mit Elfi Schmitt „Metta – In Liebe für Dich selbst“
21.12.

Beginn ist um 18.30 Uhr und Ende gegen 20.30 Uhr. (Anreise und Ankommen ab 17.30 Uhr möglich)

ALLE SIND HERZLICH WILLKOMMEN!

Um die Anzahl der Teilnehmenden besser einschätzen zu können, bitten wir um eine formlose Anmeldung unter info@buddha-haus.de

Da die Parkplätze am Haus begrenzt sind, bitten wir euch nach Möglichkeit Fahrgemeinschaften zu bilden. Eine Übernachtung im Buddha-Haus im Rahmen des Mittwochabends ist nicht möglich.