NEWS ARCHIV

Online-Übungstag mit Dorothea Wettengel

Online-Übungstag im Livestream

“Offene Weite und Gegenwärtigkeit”

Dieser Online-Meditationstag wird im Livestream angeboten (keine Präsenz-Teilnahme möglich).

Wie können wir in dieser Zeit offen und berührbar bleiben ohne uns frustriert oder verleugnend abzuwenden? Wie ist es möglich, sich nicht von düsteren Prognosen, Medienberichten und eigenen Ängsten dominieren zu lassen? Was ist neu und einzigartig in dieser Zeit und in uns? Wie können wir in der Gegenwart beheimatet bleiben?

Wir werden gemeinsam geleitete und stille Meditationen teilen, diese Fragen erforschen und versuchen gemeinsam neue Antworten zu finden. Es wird auch Raum für individuelle Fragen geben.

Weitere Infos zu Dorothea Wettengel hier


Tagesplan für Sonntag, den 12.12.2021 im Livestream:

09:30 bis 12:30   Vortrag & Meditation

12:30  bis 14:00   Achtsame Mittagspause

14:00  bis 16:00   Meditation & Fragen & Abschluss


Freier Zugang für alle auf Spendenbasis

Eine Anmeldung zum Online-Übungstag ist nicht erforderlich!

Der Online-Übungstag ist für jede*n frei zugänglich und findet auf Spendenbasis statt. Als Orientierungshilfe geben wir eine Spendenempfehlung von 50 – 70 EUR an (über zusätzliche Spenden freuen wir uns sehr). Die Einnahmen des Online-Übungstages werden aufgeteilt: 50% kommen dem Buddha-Haus Seminarzentrum Allgäu zugute und 50% der Lehrerin Dorothea Wettengel.

Empfänger: Buddha Haus Verein e.V.
Hypo-Vereinsbank Kempten
IBAN: DE60 7332 0073 6690 3263 43
BIC: HYVEDEMM428
Verwendungszweck: OT 41

Mit PayPal spenden
Bitte gebt bei der PayPal-Spende unbedingt den Verwendungszweck OT 41 im Mitteilungsfeld an, damit wir eure Spende zuordnen können – Danke!

ZOOM Online-Meditationstag

Wir freuen uns über eure Teilnahme!

21 – Grundlagen einer balancierten Meditations- und Alltagspraxis

Wir wenden uns an Frauen, die in diesen Tagen eine für sie geeignete Körper-und Bewusstseins-Haltung für stille Meditationspraxis finden möchten. Yoga, Atem- und Entspannungsübungen sowie geführte Meditationen werden diesen Prozess unterstützen. Wir geben Anleitung, wie wir auch innere Bewegungen ausbalancieren und beruhigen können, um tiefere Erfahrungen von Stille zu ermöglichen. Es geht uns v.a. darum, eine alltagstaugliche individuelle Praxis auch über diesen Kurs hinaus zu vermitteln.

Bitte bringt ein Schreibheft mit.

 

Weitere Infos zu Dorothea Wettengel hier

Weitere Infos zu Gabriele Pietzko hier

 

Online-Übungstag mit Dorothea Wettengel

Online-Übungstag im Livestream

“Zuhause zuhause sein”

Online Kurse haben den Vorteil, dass wir genau dort beginnen und praktizieren, wo wir leben und unseren Alltag gestalten. Wir können Präsenz und Achtsamkeit in unserem äußeren Zuhause entfalten, indem wir in unserem inneren Zuhause aufwachen. Wir werden die Schnittstellen von Meditationspraxis und Alltagstätigkeiten neu betrachten und den Transfer von konzentriertem Sitzen und anhaltender Achtsamkeit im Alltagsbewusstsein üben. Phasen des Vortrags, der eigenen formalen Übung, der präsenten Pausengestaltung und Raum für individuelle Fragen werden sich dabei abwechseln. Wenn wir beginnen, ein Gefühl für innere Zentriertheit und Gewahrsein im persönlichen Leben zu entfalten, verringern wir die Trennung zwischen Praxis und Alltag. Unser Alltag wird zum Teil unserer Praxis und Zuhause kann immer und überall sein.

Weitere Infos zu Dorothea Wettengel hier

Dieser Online-Übungstag wird über den unten angegebenen Zoom-Link im Livestream angeboten (keine Präsenz-Teilnahme möglich).


Tagesplan für “Zuhause zuhause” am 27.03.2021, im Livestream:

09.00 – 10.00 Uhr   Einführung in das Thema und erste praktische Übungen

10.30 – 12.00 Uhr    Meditation und Alltag: Vortrag, Meditation, Fragen & Antworten (Live über Zoom)

12.00 – 14.00 Uhr    Achtsame Mittagspause

14.00 – 15.30 Uhr    Körperwahrnehmung, Bewegungsmeditation und stilles Sitzen

16.00 -17.00 Uhr      Geführte Meditation und Fragen & Antworten (Live über Zoom)

Für diesen Meditationstag haltet bitte eine Yogamatte oder Decke für Übungen bereit.


Freier Zugang für alle auf Spendenbasis

Eine Anmeldung zum Online-Übungstag ist nicht erforderlich!
Der Online-Übungstag ist für Jede*n frei zugänglich und findet auf Spendenbasis zugunsten des Buddha-Haus Seminarzentrums Allgäu statt.

Empfänger: Buddha Haus Verein e.V.
Hypo-Vereinsbank Kempten
IBAN: DE60 7332 0073 6690 3263 43
BIC: HYVEDEMM428
Verwendungszweck: OT 36

Mit PayPal spenden
Bitte gebt bei der PayPal-Spende unbedingt den Verwendungszweck “OT 36” im Mitteilungsfeld an, damit wir eure Spende zuordnen können – Danke!

Und hier der Link, über den ihr ab 9.00 Uhr am Samstagmorgen, den 27.03.2021, zum Online-Übungstag gelangt:

Zoom Link 

YouTube Link

Meeting-ID: 257 260 0289

Wir freuen uns über eure Teilnahme!

27 – Liebe und Mitgefühl

Liebe und Mitgefühl sind wichtige Qualitäten auf dem spirituellen Weg. Wir können sie nur dann authentisch leben, wenn wir Liebe und Mitgefühl auch  gegenüber uns selbst  empfinden können. Selbstzweifel, Selbstkritik und Selbstablehnung stehen diesen oftmals im Weg. In diesem Kurs vermitteln wir Ansätze, wie wir uns von diesen Hindernissen befreien können, sodass sich Liebe und Mitgefühl authentisch entfalten können.

Kursinhalte: Meditation, Yoga, Selbsterforschung.

Wir bieten die Möglichkeit an, auf das Abendessen zu verzichten.

Weitere Infos zu Dorothea Wettengel hier

Angelika Doerne führt eine eigene Praxis für Ganzheitliche Psychotherapie & Lebensentfaltung. Dipl. Pädagogin, Yogalehrerin, Heilpraktikerin für Psychotherapie. Ist Schülerin der Ridhwan School (Almaas) und Autorin des Buches ‘Befreiung von Scham und Schuld’.  http://www.lebensentfaltung.com

Die innere Heimat der meditativen Vertiefungen

Zu diesem 3-Wochen-Retreat laden wir erfahrene Meditierende ein, verschiedene Zugänge zu unseren inneren Räumen, den Jhanas (den 4 feinkörperlichen und den formlosen Vertiefungen), kennen und vertiefen zu lernen.
Wir verwenden dabei Körperarbeit, Umgang mit intensiven und subtilen Gefühlen, Atemwahrnehmung, Entspannungsverfahren, sowie Tore über Musik und alltägliche Arbeit. Täglich sind mind. 3 Std. Mitarbeit in Haus und Garten vorgesehen.
Wir laden die Wissensklarheit aus der Erfahrung des Quells der Stille ein. Der liebevolle und weise Umgang mit Emotionen und Gedanken wird uns dabei unterstützen.
Wir werden Lehrreden, geführte Meditationen und individuelle Gespräche anbieten, gehen aber davon aus, dass die Teilnehmer sich ihre Praxis auch selbst einteilen können. Wir praktizieren während der gesamten Zeit das edle Schweigen. Für diese Praxis ist der Verzicht auf eine Abendmahlzeit unterstützend, aber nicht Pflicht.

Weitere Infos über Dorothea Wettengel hier

Weitere Infos über Heinz Roiger hier


Herzensgabe (Empfehlung für das Retreat)

für den Aufenthalt von 3 Wochen: € 900 – 1.100
für die Dhammalehrenden für 3 Wochen: € 750 – 1.050