NEWS ARCHIV

28 – Still ins Neue Jahr

Wir üben einfaches, STILLES SEIN, innerhalb unseres körperlich-geistigen Geschehens ohne irgendetwas abzulehnen oder festzuhalten. So  erfahren wir uns selbst mehr und mehr als stillen, gegenwärtigen Beobachter und beginnen zu entdecken, dass unser innerstes Wesen unbegrenzter  Friede und Liebe ist. Nur die eigenen Erfahrungen lassen die Lehren des Buddha im eigenen Herzen und Geist lebendig werden.

Wir wollen im neuen  Jahr etwas tiefer aus der Weisheit des Herzens leben, mit Vertrauen, Verbundenheit, Verständnis und Mitgefühl uns selbst und anderen begegnen –  mit neuer Lebensfreude in ein Neues Bewusstsein.

Weitere Infos über Charlie Pils hier


ONLINE-TEILNAHME

Das Präsenz-Seminar wird online übertragen, um noch mehr Personen die Möglichkeit der Teilnahme zu geben. Charlie Pils wird live aus unserer Meditationshalle senden.

Gebühren Online-Kurs: gesamt 320,00 EUR (100,00 EUR Organisationsgebühr für das Buddha-Haus plus 220,00 EUR Lehrerhonorar für Charlie Pils) plus Dana.

Wir bitten um Anmeldung bis zum 15. Dezember 2021. Bitte nutzt das ganz unten stehende Anmeldeformular.


 

17 – Gelassen sein im Strom des Lebens

Menschsein bedeutet die Erfahrung von Erfolg und Misserfolg, Lust und Frust, Geliebt sein und Abgelehnt werden, Freude und Schmerz – ist das wahr?
Im offenen Gewahrsein der Stille-Meditation öffnest du dich achtsam, wissensklar, gleichmütig zulassend und loslassend für die heilende Transformation all deiner körperlichen, emotionalen und geistigen Verdichtungen, die im Auf und Ab deiner Lebenserfahrungen entstanden sind. Durch eigenes Erleben wirst du verstehen, dass „Loslassen“ bedeutet, dass das „Ego“ seine Position aufgegeben hat und an seine Stelle die Weisheit der Reinheit des Herzens tritt. Erkenne dein wahres Wesen! „Sich selbst lassen“ ist der Schlüssel, der uns die Tür für das Erleben der inneren Tiefe und Freiheit des unbegrenzten Seins öffnet, um ein Leben aus dem Gleichmut des inneren Friedens in Liebe, Mitgefühl und Lebensfreude mit Selbstvertrauen aus wahrer Selbst-Erkenntnis zu verwirklichen – immer Jetzt.

Stille und geleitete Meditationen, Mantrachanting, Vorträge zur Lehre, Meditation und Praxis im Leben. Satsang: Fragen und Antworten aus dem Herzen /  Einzelgespräche

Weitere Infos zu Charlie Pils hier

20 – Alles fließt – Angst oder Vertrauen

Entstehen und Vergehen
Geburt und Tod
ist die Bewegung des Lebens.

In jedem Atem erlebst du die Natur des Lebens. Jede Atembewegung wird aus der Stille geboren, vergeht in die Stille. Jeder Tag wird aus der Stille der Nacht  geboren, vergeht in die Stille der Nacht. Jede Begegnung endet mit einem Abschied. Alles ist vergänglich. Jedem Vergehen folgt neues Entstehen. „Tod“ ist nicht das Ende des Lebens. Ohne Entstehen und Vergehen, Sein und Nichtsein, Leerheit und Form, Geburt und Tod in jedem Moment, wäre alles tot. Leben endet nicht mit Tod. Lebend ist ständiger Wandel.

Hast du Angst vor Veränderung?

Hast du Vertrauen in das Leben?

Kannst du annehmen, was kommt – ohne Widerstand.

Kannst du gehen lassen, was geht – ohne Anhaften?

Wer bist du, der du entstanden bist und vergehen wirst,

Woher kommst du – wohin gehst du?

Weitere Infos zu Charlie Pils hier